Aktuelle News  der SG-Haiger


  03/2020

Sachkunde-Lehrgang des Förderverein Dillenburg

Sachkunde-Lehrgang des Förderverein Dillenburg

  03/2020

ABSAGE JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG

ABSAGE JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG

  03/2020

VORRÜBERGEHEND GESCHLOSSEN

VORRÜBERGEHEND GESCHLOSSEN

  01/2020

TERMINE 2020 - BITTE VORMERKEN !

TERMINE 2020 - BITTE VORMERKEN !

  08/2019

Königsschießen am 18.08.2019

Königsschießen am 18.08.2019

  08/2018

Budenbergschüler zu Besuch

Budenbergschüler zu Besuch

Sachkunde-Lehrgang des Förderverein Dillenburg

UPDATE:

Der geplante Sachkundelehrgang kann aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie nicht stattfinden und wird zu einem späteren Zeitpunt nachgeholt! Wir informieren Euch, sobald es diesbezüglich neue Infos gibt!

Bis dahin bleibt gesund....!!!!


Sehr geehrte Schützenschwestern und Schützenbrüder,

Wir freuen uns als Förderverein wieder den Waffen-Sachkunde-Lehrgang anbieten zu können.

Der Sachkundelehrgangbeinhaltet 16 Stunden Unterricht in Theorie und Praxis. Am letzten Unterrichtstag wird auch
die Prüfung abgehalten.

Der Fragenkatalog zur Waffensachkunde ist auf der Internetseite des Bundesverwaltungsamtes veröffentlicht. Der entsprechende Link lautet: http://www.bva.bund.de/SharedDocs/Downloads/DE/BVA/Sicherheit/WaffenrechtlicheErlaubnisse/Fragenkatalog_sachkunde_mitAntwor
ten.html

Sollte der Link nicht funktionieren, bitte den Suchbegriff „Fragenkatalog Sachkunde“
auf der Seite www.bva.bund.de eingeben.

Der nächste Lehrgang findet am

- 18.04.2020 ab 08:00 bis 16:00 Uhr mit Frühstücksangebot / Kaffee Flat und angebotenem Mittagessen.

– 19.04.2020 ab 08:00 bis 16:00 Uhr mit Frühstücksangebot / Kaffee Flat und angebotenem Mittagessen.

– 25.04.2020 ab 08:00 Uhr mit Frühstücksangebot / Kaffee Flat an dem Tag ist die Prüfung, anschließend erhalten die Teilnehmer ihre Urkunde.

Die Lehrgangstermine finden im Schützenhaus der Schützengesellschaft Haiger statt.

Die Kosten für den Lehrgang betragen 65,00 € für Mitglieder des ehemaligen Schützenkreis 43 Dillenburg, für nicht Mitglieder wird ein Betrag von 130,00 € erhoben. Die Beträge bitte jetzt direkt auf das Konto des „Förderverein für den Schießsport im ehemaligen Dillkreis e. V.“

IBAN: DE35516500450000017202 BIC: HELADEF1DIL

bei der Sparkasse Dillenburg im Voraus zu überweisen.

Anmeldung unter Mitteilung folgender Daten bitte per Mail an: heikothielmann@outlook.de:

Name, Vorname, Vereins-Nr., Mitglieds-Nr., Straße, Plz, Ort, Telefon/Mobil, Mail, Geburtstag, Verein

Mit freundlichen Schützengrüßen

Heiko Thielmann
Schriftführer
Fördervereins für den Schießsport
im Schützenkreis 43 Dillenburg e. V.

ABSAGE JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG

Liebe Mitglieder,

aufgrund der Allgemeinverfügung des LDK zur Eindämmung des Corona-Virus und der Empfehlung auch kleinere Veranstaltungen nicht zwingend durchzuführen wurde durch den Vorstand beschlossen, die anstehende Jahreshauptversammlung für Freitag, den 13.03.2020 abzusagen! Wir werden Euch alle rechtzeitig über den Nachholtermin informieren und einladen!

VORRÜBERGEHEND GESCHLOSSEN

Liebe Mitglieder, Liebe Gäste,

aufgrund der aktuellen Lage und der Allgemeinverfügung des Lahn-Dill-Kreis zum Thema Corona-Virus hat sich der Vorstand der Schützengesellschaft 1890 Haiger e.V. dazu entschlossen, den kompletten Theken- und Schießbetrieb vorerst bis einschließlich 31.03.2020 einzustellen! Außerdem setzt die SG Haiger die Teilnahme an den gerade erst begonnen Runden-Wettkämpfen in der Disziplin Vorderlader-Pistole bis auf weiteres aus. Durch diese Maßnahmen wollen wir dazu beitragen unsere Mitglieder, Gäste und auch Schützen anderer Vereine vor einer eventuellen Ansteckung durch das Corona-Virus zu schützen. Die aktuelle Lage und Entwicklung wird innerhalb des Vorstandes natürlich verfolgt und entsprechend bewertet, und wir hoffen baldmöglichst wieder unseren Verein und den Schießbetrieb reaktivieren zu können.

Bleibt gesund.....

Michael Henn, 1.Schützenmeister SG Haiger

TERMINE 2020 - BITTE VORMERKEN !

13.03. Jahreshauptversammlung - Freitag, 19 Uhr
21.06. Sommerpokalschießen - Sonntag, 14.30 Uhr
11.07. Altstadtfest Haiger - Helfer bitte beim Vorstand melden!
23.08. Königsschießen mit Proklamation - Sonntag, 13.30 Uhr
07.11. Ortspokalschießen - Samstag, 14.30 Uhr - Helfer bitte beim Vorstand melden!
18.12. Jahresabschlusswürfeln - Freitag, 19 Uhr - Helfer bitte beim Vorstand melden!
28.12. Grenzgang - Montag, 9.30 Uhr - Treffpunkt Marktplatz
31.12. Silvesterschießen - Donnerstag, 13 Uhr

Königsschießen am 18.08.2019

Am Sonntag, den 18. August fand das diesjährige Königsschießen der Haigerer Schützengesellschaft am Haarwasen statt. Fast 30 Mitglieder hatten sich zu dieser traditionellen Veranstaltung eingefunden. Besonders erfreut waren wir über den guten Zulauf bei den Jugendlichen und den Damen. Nach knapp 3 Stunden und insgesamt 639 Schuß aus dem Kleinkalibergewehr stand der neue Hofstaat fest:

Der alte König ist auch der neue König und heißt Raphael Witt. Ihm zur Seite steht Königin Janina-Marie Breßler.

Vervollständigt wird der Hofstaat durch den 1. Ritter Maik Fischer, dem 2. Ritter Uli Sartor sowie der 1. Hofdame Karin Faber und der 2. Hofdame Petra Thielmann.

Auch die Jugendlichen hatten ihren Spaß und standen den Erwachsenen in nichts nach und schossen auf den bunt bemalten Vogel.

Jungschützenkönig wurde wie im Vorjahr Marc Reidl. Komplettiert wird dessen Hofstaat durch den 1. Prinz Jonah Kaiser und die 2. Prinzessin Esther Henn.

Der komplette Hofstaat wurde direkt im Anschluss inthronisiert.

Die Veranstaltung fand bei Kaffee und Kuchen einen harmonischen Ausklang.

Budenbergschüler zu Besuch

Im Rahmen ihrer Projektwoche zum Thema "Ritter, Burgen und Abenteuer" hatte die Schützengesellschaft heute Besuch von einer gemischten Klasse der Budenbergschule Haiger. Obwohl teilweise Kinder mit körperlichen Beeinträchtigungen etwas gehandicapt an die Schießlinie traten, funktionierte der Umgang mit Pfeil und Bogen bei allen sehr gut und es konnten einige Treffer ins "Gold" beklatscht und gefeiert werden. Manche Teilnehmer waren so begeistert, das spontan kleine Wettkämpfe gegen ihre Lehrer um ein Eis ausgeschossen wurden ... mit keinem guten Ende für die Lehrer