Der Kleinkaliber Stand  der SG-Haiger

5 Schiessbahnen 50 Meter mit Seilzug-System

Die Kleinkaliber-Disziplinen gehören seid jeher zu den Eckpfeilern des Schießsports, und werden weiterhin aktiv gepflegt. Neben dem Grosskaliberstand der SG-Haiger ist der 50 Meter Kleinkaliberstand gelegen. Dort kann auf 5 Schiessbahnen über eine Distanz von 50 Meter mit Kleinkaliberwaffen geschossen werden.

Die Scheiben werden mittels Trägerwagen über ein Seilzugsystem vom Schützenstand auf die 50 Meter Markierung gefahren. Die einzelnen Wagen können vom Schützen mittels Fernbedienung vor und zurück gefahren werden.

Die Scheiben werden auf 50 Meter ausgeleuchtet, so das das Ziel immer gut zu sehen ist und der Schütze unabhängig vom Tageslicht trainieren kann. Die Schützenstandsbeleuchtung ist wie im GK-Stand mit einem Blendschutz versehen, um eine Lichtbeeinflussung des Schützen zu minimieren. Der Stand verfügt auch über 4 Pritschen um die KK-Liegend-Disziplinen zu schiessen.

Der Umbau des Standes auf die elektonische Schiess-Anlage (ESA) ist in der Planungphase, und soll im Anschluss an die Planung umgesetzt werden. In diesem Zuge wird der Stand allerdings auf 4 Schiessbahnen reduziert werden, um mehr Raum für die Schützen und ihre Ausrüstung zu erhalten. Der KK-Stand wir dann an die ESA des Luftdruckstandes angebunden, so das man die Wettkämpfe von dort auch im Gastraum auf der Leinwand mit verfolgen kann.

KK-Stand 50 Meter mit Pritschen
Draufsicht Schützenhaus
KK-Stand beim Königsschiessen der Jugend